Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 4.326 mal aufgerufen
 Tuning
Seiten 1 | 2
Sinned Offline




Beiträge: 274

19.05.2006 21:35
#21 RE: Mini-T Buggy Conversion kit Antworten

Hmmm!

Wo hat der das Aluchassis her?


Sinned Offline




Beiträge: 274

21.05.2006 16:39
#22 RE: Mini-T Buggy Conversion kit Antworten

Doppelpostalarm!

Einen sehr schön lackierten Bluegroover sieht man hier!

Einfach nur noch sexy


Angefügte Bilder:
CIMG1769.jpg   CIMG1780.jpg  
tagesdosis_dlt Offline




Beiträge: 31

31.05.2006 15:28
#23 RE: Mini-T Buggy Conversion kit Antworten

sooo, mein kleiner nimmt auch so langsam formen an, nur fehlt mir immer noch ein zuverlässiges servo (mein HS-55 hat ja den geist aufgegeben & ich such noch nach 'nem würdigen nachfolger) & auch über die motorisierung bin ich mir noch nich ganz im klaren (deshalb klafft auch da noch eine lücke ) - soll meine bisherigen speedrekorde noch übertreffen & hauptdarsteller & noch halsbrecherischen videos werden
na mal sehen, was da noch so reinkommt...


techno_magier Offline




Beiträge: 204

31.05.2006 20:15
#24 RE: Mini-T Buggy Conversion kit Antworten

Zitat von tagesdosis_dlt
sooo, mein kleiner nimmt auch so langsam formen an, nur fehlt mir immer noch ein zuverlässiges servo (mein HS-55 hat ja den geist aufgegeben & ich such noch nach 'nem würdigen nachfolger)

Zwecks Servo verweise ich mal auf diesen Thread

meine Empfehlung zur Motorisierung; Brushless, was sonst
Dr. Emels Meisterschüler

tagesdosis_dlt Offline




Beiträge: 31

31.05.2006 23:03
#25 RE: Mini-T Buggy Conversion kit Antworten

danke für den tip, hab mir das servo gleich mal geordert

motor kommt auf jeden fall brushless, doch bis ich endgültig entschieden hab, welcher es wird, muss der doughty wohl ein paar runden mit bürste absolvieren

tagesdosis_dlt Offline




Beiträge: 31

18.06.2006 14:55
#26 flügelfrage Antworten

da mir der wabbelige orignialflügel aus lexan nich wirklich zusagt, hab ich's mal mit 'nem shark flügel probiert...

mal sehen, wie die höhe mit der karo harmoniert - ansonsten müsst ich den flügel noch etwas tiefer anbringen (sitzt aber grad bombenfest)

angeschraubt mittels orignial halter vom shark & etwas bearbeitetem mount

Sinned Offline




Beiträge: 274

21.06.2006 20:23
#27 RE: flügelfrage Antworten

Also ich finde ihn Klasse!

Ich hoffe du verwöhnst uns noch mit ein paar mehr Bildern!

Von Oben/Von Unten/Von Vorne/Rechts oder Links...ich würde gerne mehr sehen

tagesdosis_dlt Offline




Beiträge: 31

21.06.2006 20:57
#28 RE: flügelfrage Antworten

stellt sich nur noch die aerodynamische sinnfrage...
anstatt die eh schon fitzelige front in den griff zu bekommen, geb ich der HA jetzt noch mehr anpressdruck
bei fullspeed tänzelt er aktuell nur noch verschmitzt auf den vorderrädern, jederzeit bereit, den backflip zu präsentieren.
bin schon kurz davor, ihm etwas blei in die nase zu packen, obwohl beschweren ja wohl die dämlichste aller lösungen ist

mal sehen, was die speedmessungen mit frischem diff und neuer übersetzung (16:58) sagt


fotos vom flügel (und rest des buggies) kommen natürlich noch (landen dann in meinem gallerie-thread)

techno_magier Offline




Beiträge: 204

22.06.2006 19:11
#29 RE: flügelfrage Antworten

Zitat von tagesdosis_dlt

bin schon kurz davor, ihm etwas blei in die nase zu packen, obwohl beschweren ja wohl die dämlichste aller lösungen ist

Wo du recht hast hast du Recht

ich würds einfach damit versuchen mehr Gewicht nach vorne zu bringen z.B. den Empfänger überm Servo anbringen und den Akku noch was nach vorne bringen. Also bestehendes Gewicht verlagern statts hinzu zu packen.
Dr. Emels Meisterschüler

tagesdosis_dlt Offline




Beiträge: 31

25.06.2006 16:31
#30 RE: flügelfrage Antworten

der empfänger kann leider nich über's servo, weil da ja schon hauteng die karo drüber sitzt (siehe bild mit klarer karo)
akku geht auch nich weiter nach vorn, da ich ich den gp1100er 6er fahre, sonder meistens ein breites 3xLiIon pack, welches nur im hinteren bereich genug platz findet...

@janniz - welche LiPos hast du denn bei dir reingepflanzt? würde da auch noch ein dritter in der höhe passen?

janniz Offline



Beiträge: 57

26.06.2006 22:51
#31 Lipo Antworten

Moin.. der Lipo is ein 2S-Pack von Graupner mit 1500mAh. Für einen 3S müssten die Schrauben, auf denen der Akkuhalter sitzt, verlängert werden. Ob das dann Probleme mit der Karo gibt kann ich nicht sagen - sieht eigentlich nicht so aus, aber man weiß es ja leider immer erst, wenn man es wirklich probiert. Man könnte denn Akku ja evtl. auch festkletten oder so, damit man das Oberdeck nicht braucht... Auf jeden Fall ist der Pack recht schmal (Größe des 2S etwa wie ein 6-Zellen-Stick), also könnte der Regler dann auch wieder neben dem Akku aufs Chassis geklebt werden.

Mein CDB ist leider immer noch nicht gefahren, irgendwie komm ich im Moment nicht dazu. Grmml...

tagesdosis_dlt Offline




Beiträge: 31

27.06.2006 14:54
#32 RE: Lipo Antworten

danke für die antwort.

wollte eigentlich schon das upperdeck behalten (auch wenn es außer akku-klemmen keinen zweck erfüllt) - kennt jemand noch andere passendere lipopacks (3S) - max maße L10xB3,5xH1,8cm?

btw: mein douhty schluckt eine akkuladung nach der anderen & läuft & läuft & läuft...

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen