Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.789 mal aufgerufen
 Allgemein
techno_magier Offline




Beiträge: 204

24.04.2006 14:13
Wie sieht er aus und wo gibt es ihn zu kaufen Antworten

Zum Anschauen bitte HIER KLICKEN

und zum Kaufen HIER KLICKEN
Dr. Emels Meisterschüler

rccarfan Offline



Beiträge: 65

24.04.2006 21:47
#2 RE: Wie sieht er aus und wo gibt es ihn zu kaufen Antworten

Hallo
Die Bilder sehen gut aus ! Jetzt nach der Anmache muss ich mich entscheiden...
Wollte mir ursprünglich zu meinen umgebauten TLT noch einen Max Climber zulegen...
Aber der Goliath macht neugierig...
Was auf den Bilder schlecht zu erkennen ist:
Mit welchen Akku wird der Truck bestückt ? Six-pack ?
Passen Servos in Standartgröße rein ?
Welche Radmitnehmergröße haben die Felgen ?
Das Profil, was da anscheinend geliefert wird, sagt mir nicht zu,
ist wohl eher was für Flaches, andere Felgen mit Traktorprofil hätte ich gerne....
Und was ist schon an Sinnvollen Tuning lieferbar ?

Kann der Shopbetreiber hier nicht sich dazu detalierter äußern ?

Gruß rccarfan

techno_magier Offline




Beiträge: 204

25.04.2006 08:45
#3 RE: Wie sieht er aus und wo gibt es ihn zu kaufen Antworten
Laut Hersteller wird er mit einem 5 Zellen Pack betrieben ansatzweise auf dem Bild zu erkennen

Als Servo können Standard oder Miniservos verwendet werden.

Lt. madmaxx.de sind die Mitnehmeraufnahmen identisch zu denen des TLT, also lasssen sich 12mm Radmitnehmer montieren. (Vergleichsbild oben Golitah Achse unten TLT-1 Achse)


Dr. Emels Meisterschüler

Gast
Beiträge:

25.04.2006 23:48
#4 RE: Wie sieht er aus und wo gibt es ihn zu kaufen Antworten

Habe mich dazu durchgerungen, nun den Goliath zu bestellen !
Das Video von techno_magier verlinkt war überzeugend !
Und das da noch einiges individuell machbar wäre...

Da suche ich noch ne günstigen durchzugskräftigen Motor,
nix gewaltig an Speed, eher mit Bums im langsamen Drehzahlbereich...

Aber der Shop-betreiber MICRORACERS24.COM
meldet sich nicht auf meine Mails
Macht der Betreiber das nur am Wochenend ?
Kann ich mir kaum vorstellen, bei dem Angebot...
das findet man ja kaum in andere Shops.

Kennt der Shop Betreiber überhaupt dieses junge Forum ?
Vieleicht könnt jenner zu dem Modell sich hier näher äußern ?
Sein 1:18er Angebot sieht ja nicht schlecht aus....

rccarfan Offline



Beiträge: 65

13.05.2006 00:21
#5 RE: Wie sieht er aus und wo gibt es ihn zu kaufen Antworten

Sodelle, heut ist der Goliath angekommen ! Als Geschenk deklariert, daher in Baugruppen im neutralem Karton ! Hatte direkt Kugellager Set mit bestellt ! Hab dafür dem Sven 191 Euroen insgesamt angwiesen ! Keine Original Verpackung, aber dafür Gefahrlos durch dem Zoll, ohne dennen Zollgrabschern was im Rachen zu schmeißen !
Die Anleitung ist gut bebildert ! Trotzdem, nach der ersten Sichtung komm ich damit noch nicht klar ! Bin wohl zu sehr Tamiya Anleitungen gewöhnt...
Hab mal fürs erste ein paar Bilder gemacht ! Die Karosse ist gleich groß, wie Tamiya 1:18 TLT ! als Vergleich ne Venom 1:24 (so sieht die Haube aus drunken, was Du geordert hast) und ne TLT Tamiya !
Die Reifen sind sehr weich und dafür ne Nummer größer ! Hab mal als vergleich meinen TLT dazu gestellt !





Ich hoffe, das ich bei der Anleitung das alles blicke
Die Ami Logik ist halt nicht die, was ich an dem wenigen an
Schulenglisch mit bekommen hab
Bin halt zu sehr Tamiya Versaut
Wenn ich net weiter komm, lass ich hier einen verzweifelten Hilferuf ab....

techno_magier Offline




Beiträge: 204

13.05.2006 16:19
#6 RE: Wie sieht er aus und wo gibt es ihn zu kaufen Antworten

Nice!!
Sieht auf den ersten Blick nach weniger Teile als beim TLT-1 aus. Naja meine Freude beim Basteln entspringt daraus, die Bedinungsanleitung bei seite zu werfen und erst mal soweit wie möglich ohne los zu legen. Erst wenn ich das Modell aus eigner Kraft fertig gestellt habe lese ich mir dann die Bedienungsanleitung durch um fest zu stellen, was ich falsch gemacht habe bzw. welche konstruktive Verbesserung von vornherein aus eigner Hand eingeflossen ist
Dr. Emels Meisterschüler

rccarfan Offline



Beiträge: 65

13.05.2006 18:16
#7 RE: Wie sieht er aus und wo gibt es ihn zu kaufen Antworten
Vergiss es ! Den Tamiya schraub ich Dir blind zusammen, an dem Goliath verzweifle ich fast
Da sind auch wesentlich mehr Bauteile vorhanden, als beim TLT ! Ich schätzte circa 30 % mehr. Erinnert mich mehr an dem Robbe Trial Truck, den ich in Sinsheim gesehen hatte.... Einstellbares Kugeldiff zusammen setzten ohne jegliche Führung, nur zwischen zwei Unterlegscheiben, die kleinen Kugel....ein Grauen, siehe letzten Bild Step 1....da die beiden Messinglager passen gar nicht ! Kugellager in den Diffscheiben passen gar nicht rein, mußte nachschnitzen, der erste Gruß an der Verarbeitungs Qualität des Bausatz !

Achja, erst basteln und erst später nach gugge, woran der Fehler liegt ?
Nunja, Mach ich auch so, bei Tamiya, Kyosho und so...
Aber das Teil ? Schon die eigenartige Bauweise des einstellbaren Diff, hab ich so noch nie gesehen....
Nachher setzt mich mich wieder ran...

edit:
Sodelle, beide Achsen fertig ! Frag mich wieso einstellbares Kugeldiff, wie beim Dyna Run Buggy von Tamiya ? Nur nicht mit Scheiben, sondern mit Stahlfeder....Für Trail eh sinnlos....und zum einstellen der Stärke muss eh alles wieder demontiert werden ! Für Fun langt herkömmlich Kegeldiff doch vollkommen aus...

Dann : Statt Stahlstifte zum fixieren des Kegelrad und Radmitnehmer sind es Federröhrchen !!! Ein Gefummel hoch drei, bis die Dinger in die Löchers sind !!!
Vorteil : Die Federrörchen verliert man nict, selbst bei extremster behandlung...

Dann : Einige Arbeitsschritte, wie Hülsen für die Achsschenkel sollte man vor dem zusammen setzen der Achse rein machen, hinterher ist es ein Gefummel....

Dann : Die Kunststoff Qualität ist nicht grad Tamiya Like ! Erinnert mich stark an Iwaver ! Ich mußte viel nachschnitzen, um Lager oder Führungen passend in den Sitz rein zu bekommen !

Dann : Die BB´s extra bestellt, kann man sich schenken ! Die Sind DABEI !!!
Zumindest bei meinem Bausatz ! Ob es bei den anderen gelieferten so sein wird, weiß ich net ! Dank der Unübersichtlichkeit der Einzel verpackten Parts erst zu erkennen, wenn man entsprechend das Tütchen aufmacht ! 11 Euro für´n Wind :-(
Wer die Kugellagers brauchen kann, melde sich....


Dann das letzte für heut: Es fehlen Schrauben !!!!!!
Muss mich mit 2,5 er von Tamiya erst mal weiter behelfen :-(
Manno, die Amis können net zählen ??? Fehlen z.B. laut Anleitung die 3 mm selbstsichernde Muttern, insgesamt 8 Stück davon !Wer so Dingen zusammen baut und in seinem Fundus nichts überig hat in den Größen 2-3 mm in unterschiedlichen Längen, ist aufgeschmissen !!!

Macht man Schrittweise entsprechende Part Tüten aus, kommt einem bei einigen ein sehr schlecht kopierter Zettel zu vorschein, der aktuellen Änderung ! Einiges der ursprünglichen anleitung ist nimmer vorhanden, statt dessen ....Siehe usw.....aber es ist kaum was zu erkennen ! Und was da geschrieben steht, kann selbst AltaVista loogisch nicht rüber bringen....

Oder ich hab ein Vorserien Muster erwischt ?

AUF JEDEN FALL NUR FÜR SEHR GEÜBTE SCHRAUBER !!!!!!!!!!!!!!!

morgen mach ich weiter, heut bin ich bis zum einem Servoeinbau gekommen !
sofern wie ich die Zeit für hab....und ein paar Bilders füge ich dann noch an....

techno_magier Offline




Beiträge: 204

14.05.2006 14:04
#8 RE: Wie sieht er aus und wo gibt es ihn zu kaufen Antworten
Hmm liest sich ja gar nicht so gut

OK Kugeldiff sind preiswerter in der Herstellung und halten im Grössenvergleich mehr Kräfte aus als ein gleichgrosses Kegeldiff.

Aber verwunderlich ist es schon das man den PTI Goliath praktisch als einen verbesserten TLT-1 bewirbt (nidrigerer Schwerpunkt; grössere Verschränkung; drehmomentstärkerer Motor)und man dann in der Materialqualität so patzt
Dr. Emels Meisterschüler

janniz Offline



Beiträge: 57

14.05.2006 14:34
#9 Geduld du musst haben, junger Padawan ... Antworten

Bei solchen "Exoten" darf man nicht vergessen, dass sie oft von sehr kleinen Schmieden, manchmal Ein-Mann-Betrieben hergestellt/verkauft werden. Das man dann nicht die Qualität eines Tamiya- oder Kyosho-Bausatz erwarten kann, liegt auf der Hand. Und grade das rumfummeln bis es doch passt ist ja manchmal grade der Reiz an unserem Hobby. Klar, wenn man möglichst schnell mit dem Modell fahren will ist das Basteln nicht grade toll - aber manchmal gehört es halt einfach dazu.

Du kriegst das schon hin, da bin ich mir sicher! Wenn das Ding erstmal läuft, ist der hakelige Zusammenbau eh schnell vergessen ...

Sinned Offline




Beiträge: 274

15.05.2006 16:23
#10 RE: Geduld du musst haben, junger Padawan ... Antworten

Danke das du uns so gut über das Modell informierst, ich freue mich schon auf deinen weiteren Aufbaubericht sowie auf deine ersten Erfahrungen!

PS: hast du schon einmal daran gedacht eventuell die HPI Micro Dodge Karo für den PTI zu verwenden? Die würde bestimmt Hammer aussehen...ich finde dass die Originalkaro etwas unscale´ig ist

Wie schauts eigentlich mit der Ersatzteilbeschaffung aus!Oder sind da irgentwelche Standartkomponenten anderer Hersteller verbaut wie MIPDiff etc.?

Gruss Dennis

Gast
Beiträge:

18.05.2006 12:05
#11 RE: Geduld du musst haben, junger Padawan ... Antworten

Sodelle, nach dem ich meine Darmgrippe so einigermaßen im Griff bekommen habe,
mal wieder in den Bastelkeller....
Bin ja schon so weit, das es vom Chassis in die Endphase geht.
Und irgendwie komm ich mit den Gestängen noch nicht klar, hoffe wenn
ich anderes alles montiert habe, sich dann es von allein ergibt...

Nun muss ich aber feststellen, das mir der Teilebeutel BAG I fehlt !
Ist ein kleiner Beutel mit Plastik Dreiecke und Nylonscheiben !

Da ich ja noch nicht mal weiß, wie die Dinger von den Abmessungen sind,
fällt selber schnitzen flach !
Muss erst mal den Sven kontakten, in wie fern Er mir da weiterhelfen kann.
Solange ist die Baustelle erst mal still gelegt...

techno_magier Offline




Beiträge: 204

07.06.2006 10:17
#12 RE: Geduld du musst haben, junger Padawan ... Antworten

Und gibts was neues ? Läuft er endlich ?
Dr. Emels Meisterschüler

rccarfan Offline



Beiträge: 65

07.06.2006 10:28
#13 RE: Geduld du musst haben, junger Padawan ... Antworten

Nö, leider noch nicht ! Sven wollte, sobald er Zeit findet, mir die Abmessungen durch geben, von den fehlenden Teilen !
Wobei mir es mir lieber wäre, original zu verbauen, als selber zu schnitzen !
Die Teile fehlen mir, wie abgebildet !

In 10 Tagen bin ich eh für 2 Wochen in Erholung, da hätte ich auch keine Zeit für...

bis demnächst rccarfan

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen