Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 3.114 mal aufgerufen
 Tuning
Stumpjumper Offline



Beiträge: 35

17.01.2007 17:55
Losi´s Diff Conversion is eingetrudelt! Erste Pics... Antworten
Bilder sagen mehr als tausend Worte...


werde es heute einbauen, nach nen paar Akkus kann ich was dazu sagen



gruß - olli

Angefügte Bilder:
IM000101.JPG   IM000104.JPG   P1000557.JPG  
bubbltrubbl Offline



Beiträge: 8

09.02.2007 19:36
#2 RE: Losi´s Diff Conversion is eingetrudelt! Erste Pics... Antworten

@Olli

na wie bist du mit den Diffs zufrieden? Meine sind nun auch gekommen und heute hab ich Sie mal getestet. Leider nur nen halben Akkusatz, dann kam ne Funkstörung und ne Mauer. Dies hat meinem Kleinen ordentlich zugesetzt. Jetz brauchts ersmal Ersatzteile für den Brushless LST. Zum glück hab ich ja noch den Stock und muß nicht ganz auf Fahrspass verzichten.

Robert

Stumpjumper Offline



Beiträge: 35

12.02.2007 13:34
#3 RE: Losi´s Diff Conversion is eingetrudelt! Erste Pics... Antworten

Der LST steht bei mir auch im Moment leider. Hatte so ne Nächtliche Bastelaktion. Hatte gegen 3 Uhr morgens alles fertig für die erste 12 Zellen fahrt. Am nächsten Gullideckel war dann erstmal Schluß. Mir hats das Ding hintenrum voll auseinandergerissen. Hatte die hinter Bulkhead Platte vergessen anzuschrauben. Das kommt daher weil ich doch hinten eh keinen Stoßfänger montiert habe. Und da is es mir in der Eile nicht aufgefallen das die komplette "Hinterteilstabilisierende" Platte fehlt.

Naja, is soweit repariert und wartet nurnoch auf eine neue Getriebebox. Allerdings wieder die aus Kunststoff. Halten ja, wenn man nicht andere Teile wegläßt.


Hab in der zwischenzeit an diesem Ding geschraubt: http://www.1zu18offroad.de/t274f38-Mein-...-T.html#msg1016


gruß - olli

Angefügte Bilder:
ttttttttttttt.jpg  
bubbltrubbl Offline



Beiträge: 8

17.02.2007 19:38
#4 RE: Losi´s Diff Conversion is eingetrudelt! Erste Pics... Antworten

So der Mini LST ist nun wieder fit und mußte sich auch gleich im harten Gelände beweisen. Ich habe nun 8 Fahrten auf den Diffs und sie funktionieren tadellos. Diffproblem wäre somit gelöst.
Jetzt drehen sich nur noch die Felgenmitnehmer in den Felgen durch. Aber für was gibts Sekundenkleber.
Habe ihn heute mal mit GPS gemessen. Der Kleine packt mit der originalen Übersetzung an 6 Zellen 46,3 km/h.
Wie schnell laufen denn euro so?

techno_magier Offline




Beiträge: 204

10.04.2007 23:37
#5 RE: Losi´s Diff Conversion is eingetrudelt! Erste Pics... Antworten
Kann mir mal jemand verraten wo es die zu kaufen gibt? Suche mir schon nen Wolf

Edit: unter dem Begriff "LOSI LOSB1250" findet sichs einfacher

So vielleicht jemand ne Bezugsquelle innerhalb der EU ?

Dr. Emels Meisterschüler

Stumpjumper Offline



Beiträge: 35

11.04.2007 00:10
#6 RE: Losi´s Diff Conversion is eingetrudelt! Erste Pics... Antworten

DFVINITIV NEGATIV!

Aber ich würde dir mal vorschlagen einfach mal bei paypal anmelden und schon steht dir die danze Welt zur Verfügung. Is wirklich nix dabei, kann ich nur empfehlen. Seitdem ist mein Hobby echt billiger geworden.

Also geben tut es die zB hier http://cgi.ebay.com/LOSI-LOSB1250-DIFFER...1QQcmdZViewItem

oder hier http://www.killerhobbies.com/items/team-...1250-detail.htm

wenn du Fragen hast bezuglich Paypal - einfach fragen - kostet nix!


olli


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
techno_magier Offline




Beiträge: 204

11.04.2007 00:27
#7 RE: Losi´s Diff Conversion is eingetrudelt! Erste Pics... Antworten
erst mal danke

bisher hatts auch ohne paypal geklappt und der ebay Anbieter akzeptiert ja auch "Money order" soll heissen Überweisung.
Ach so; wie hält es denn bis jetzt ?

Gruss

Olli

Dr. Emels Meisterschüler

Stumpjumper Offline



Beiträge: 35

11.04.2007 02:41
#8 RE: Losi´s Diff Conversion is eingetrudelt! Erste Pics... Antworten

seither keine Probleme - und ich fahre mit 12 Zellen

Babus666 Offline



Beiträge: 5

25.04.2007 19:44
#9 RE: Losi´s Diff Conversion is eingetrudelt! Erste Pics... Antworten
Hallo,ich hab die Diffs Conversion eingebaut,sie halten nicht mal einen Akku.
es geht immer die rote dichtung kaput.
hab einen Mlst mit Tekin 6800 und einen mit Wraith 7000 mit drei Lipos.
und bei beiden ist es so.
ich hab keinen plan mehr wie ich dieses problem löse.
Bei einem hab ich die dichtung gegen eine unterlagscheibe getauscht und fahr das Diff mit fett.
Es hält bis jetzt aber wie lang noch?

Mfg Markus
Angefügte Bilder:
CIMG2499.JPG  
techno_magier Offline




Beiträge: 204

27.05.2007 01:46
#10 RE: Losi´s Diff Conversion is eingetrudelt! Erste Pics... Antworten
Ja bei mir hat auch Eins nicht mal eine Akkuladung gehalten. Wie bei Babus666 hat sich einer der roten O-Ringe aufgelöst aufgrund einer fehlenden Passscheibe aus dem LOSB 1256 Kit, die zwischen Kegelrad und O-Ring kommt. Somit hat der Mitnehmerstift, des Kegelrades den O-Ring zerschredert. Passende Passscheiben mit 0,1-0,2mm Dicke bekommt man bei ebay aber wo bekomme ich solch einen 4(3,8)*1,2-1,5mm O-Ring her

Dr. Emels Meisterschüler

Sinned Offline




Beiträge: 274

27.05.2007 14:53
#11 RE: Losi´s Diff Conversion is eingetrudelt! Erste Pics... Antworten

Beim Treffen in Seesen ist mir auch der O-Ring bei der ersten Akkuladung kaputtgeganegen. Danach schrädert der Stift sich gleichmäßig im kompletten Durchmesser ins Diffgehäuse.

Denke es müssen die Stahlkegeldiffs rein,die im MLST2 werkeln werden.

Ich glaube Losi wusste auch das die Viscous net gut sind,darum bestimmt die wieder neu designten Stahlkegler.

Aber Kohle haben sie mit den Viscousteilen gemacht.

Stumpjumper Offline



Beiträge: 35

01.06.2007 10:03
#12 RE: Losi´s Diff Conversion is eingetrudelt! Erste Pics... Antworten
text kommt heute Abend - sorry
techno_magier Offline




Beiträge: 204

02.06.2007 01:23
#13 RE: Losi´s Diff Conversion is eingetrudelt! Erste Pics... Antworten
In Antwort auf:
Beim Treffen in Seesen ist mir auch der O-Ring bei der ersten Akkuladung kaputtgeganegen. Danach schrädert der Stift sich gleichmäßig im kompletten Durchmesser ins Diffgehäuse.

Denke es müssen die Stahlkegeldiffs rein,die im MLST2 werkeln werden.


In Antwort auf:
Wie bei Babus666 hat sich einer der roten O-Ringe aufgelöst aufgrund einer fehlenden Passscheibe aus dem LOSB 1256 Kit, die zwischen Kegelrad und O-Ring kommt. Somit hat der Mitnehmerstift, des Kegelrades den O-Ring zerschredert.


Das hat nix mit Stahlkegeldiffs zu tun
Sondern nur mit der fehlenden Passscheibe. Bei uns Dreien wird die ab Werk gefehlt haben sonst würde das Diff halten.
Neue Passsscheiben von 0,1-0,5mm habe ich schon, O-Ringe sind auch auf dem Weg zu mir (hoffentlich passen die)

Dr. Emels Meisterschüler

Sinned Offline




Beiträge: 274

02.06.2007 12:32
#14 RE: Losi´s Diff Conversion is eingetrudelt! Erste Pics... Antworten

Naja,

ich weiss nicht ob es halten würde wenn die Passscheibe drin ist. Ich glaube das der O-Ring auch durch das mitgelieferte Öl angegriffen wird.

Ich werde wohl die Viscousteile rausnehmen und die neuen vom Mini LST 2 einbauen in der Hoffnung das Sie beser halten werden.

techno_magier Offline




Beiträge: 204

03.06.2007 17:09
#15 RE: Losi´s Diff Conversion is eingetrudelt! Erste Pics... Antworten
Nachdem Freitag die Passcheiben eingetrudelt waren habe ich mich dann gestern an die Reparatur des hinteren Diffs gemacht und dabei dann auch das vordere Diff kontroliert, bei dem natürlich auf beiden Seiten Passscheiben waren
Habe bisher mal nur eine Akkuladung durch gejagt; bisher stecken die Diffs die 250 Watt Wellenleistung gut weg

Dr. Emels Meisterschüler

Angefügte Bilder:
Fertig.jpg  
Stumpjumper Offline



Beiträge: 35

04.06.2007 00:07
#16 RE: Losi´s Diff Conversion is eingetrudelt! Erste Pics... Antworten

So, vorab zu eurem Prob. Hier gibt es die Dichtringe in vernünftigen Material zu erwerben: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...29088&rd=1&rd=1

Sorry, hab nur noch ein Set da...



Und ich hab mich mal einem (aus meiner Sicht) weiterem Problem gewidmet. Und zwar hat sich bei mir die Mitnehmernut für den Stift im Kegelzahnrad "aufgefräßt" also rundgedreht (Bild 1 - hoffe man kann´s erkennen, hab keinen Blitz benutzt). Dies passiert weil der Stift viel zu klein ist und die großen Kräfte nun mal keinen anderen Schluß zulassen. Ende des Liedes ist dann 3 Radantrieb. Und nach dem zweiten mal (in zwei Wochen wohlgemerkt) hab ich mich dann zu folgendem Mod entschieden: Die Nute wird mittels Dremel und einem sehr sehr kleinen Fräßstift vorsichtig verlängert. Nun passt ein längerer Stift hinein (Bild 2).

Sorry an dieser Stelle - hab keine Maße notiert. Ist alles nach Gefühl und Augenmaß.

Dies löst allerding ein zweites Problem aus: an der Gehäuseseite bekommt man den Stift nicht "um die Ecke" Soll heißen er ist zu lang um ihn einzusetzen. Meine Lösung ist darum noch mit einer zweiten Modifikation verbunden. An dem Gehäuse wird ein Loch gebort 1,5mm im Durchmesser, also genau so Dick wie der Stift und gleichzeitig Kernlochdurchmesser für M2 Gweinde (Bild 3). Nun kann man den Stift durchs Gehäuse in die Bohrung der Welle stecken. Das Loch wird mit Gewinde und Kegelsenkung ausgestattet und mit einer sehr kurzen M2 Senkkoppfschraube verschlossen (Bild 4). Sehr fummelug die ganze Aktion und nur zu empfhlen wenn Ihr Erfahrung mit Gewindebohrer und Dremel habt. Ansonsten schaut dann das Ergebniss aus wie auf Bild 5 zu sehen. Seit ca 15 Akkuladungen keine Probleme mehr.


Gruß - olli

Angefügte Bilder:
P1020270.JPG   P1020276.JPG   P1020277.JPG  

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Stumpjumper Offline



Beiträge: 35

04.06.2007 00:14
#17 RE: Losi´s Diff Conversion is eingetrudelt! Erste Pics... Antworten

hier noch die letzten zwei Bilder (ich weiß echt nicht wie man die in höherer Stückzahl in den Text einbaut)

Angefügte Bilder:
P1020281.JPG   P1020285.JPG  
techno_magier Offline




Beiträge: 204

04.06.2007 23:47
#18 RE: Losi´s Diff Conversion is eingetrudelt! Erste Pics... Antworten

In Antwort auf:
hier noch die letzten zwei Bilder (ich weiß echt nicht wie man die in höherer Stückzahl in den Text einbaut)


Einfach 3 Bilder Hochladen, senden und dann öffnen sich in dem Extrafenster wieder 3 dateieingabe fenster und nochmal senden

Ganz gute Lösung für ein problem was sicher auftritt was aber auch auf etws zu grosses Kekegelradspiel hinweist. Kann auch passieren wenn die Verschraubung Haupt-Kefgelrades löst bzw. ausgenudelt ist. Klar durch Verlängerung des Kraftarms (längere Bolzen) teilt sich die Kraft besser aufs Material auf (Druck pro Fläche)nur sehe ich das noch nicht als die optimale Lösung. Da müssten eher Metallplätchen ins Kegelrad eingearbeitet werden als Bolzenaufnahme; mache mal bei Gelegenheit ne Zeichnung ; eventuell muss ichs eh an meinen Diffs schneller realisieren als mir lieb ist; son Misst da müssen Metallkegelräder her

Dr. Emels Meisterschüler

Michi Offline




Beiträge: 15

28.02.2008 21:57
#19 RE: Losi´s Diff Conversion is eingetrudelt! Erste Pics... Antworten

hey hab ne kurze frage
sind die diffs stabiler als die standart des mini lst2
weil meine sind kaputt gegangen
halten die diffs meinen mnonza 6000 dauerhaft aus?
thx im voraus

mfg
Michi

techno_magier Offline




Beiträge: 204

11.03.2008 19:21
#20 RE: Losi´s Diff Conversion is eingetrudelt! Erste Pics... Antworten

Ja sind um längen stabiler als die Orginal aber vor dem Einbau würde ich das Diff est mal öffnen ob auch auf beiden Seiten Passscheiben vorhanden sind, sonst ist es ruck zuck kaputt. Bei mir werkelt ein 300W Aussenläufer und bis jetzt halten sie.

Dr. Emels Meisterschüler

welches diff »»
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen