Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.678 mal aufgerufen
 Ladegeräte/Akkuzubehör
Bleifuss Offline



Beiträge: 16

30.06.2006 16:49
welches ladegerät? Antworten

hi leute,

da ich meinen shark ja auch auf brushless und lopo power umstellen will (danke nochma techno) hier meine nächste frage

was für ladegeräte nuzt ihr?

welches iss am besten und günstigsten ?

aja und ich hätte gern eins mit eingebauten balancer damit die abschaltung beim genius 30 auch funzt .

so das wars erstmal ich surf ma weita gg

techno_magier Offline




Beiträge: 204

01.07.2006 10:14
#2 RE: welches ladegerät? Antworten
Zitat von Bleifuss
aja und ich hätte gern eins mit eingebauten balancer damit die abschaltung beim genius 30 auch funzt .

das musst du uns mal genauer erklären. Mir erschliesst sich auf Anhieb nicht was ein Blancer mit der LiPo-Abschaltung eines Reglers zu tun hat?

So Ladegerät für LiPos, absoluter Preis /Leistungs Sieger ist das Graupner Ultramat 10 ca 59,-€. Ein guter Balancer ist der Hyperion LBA6 LINK zum Test LINK zum Shop Diese Kombination birgt ein langes Lipoleben. Ansonsten sind mir keine Ladegeräte bekannt die ein integrierten Balancer haben bis auf die Schulze Lipocard, die allerdings ein gesonderetes Netzteil erfordert und unterem Strich dann teurer ist als die Kombination Ultramat 10 mit LBA6 und auch nicht leistungsfähiger.
Dr. Emels Meisterschüler

cosanostra60 Offline



Beiträge: 4

01.07.2006 13:50
#3 RE: welches ladegerät? Antworten

Ein gutes und zugleich günstiges Ladegerät ist das Robbe Power Peak Lipoly 300 !

Bleifuss Offline



Beiträge: 16

03.07.2006 13:54
#4 RE: welches ladegerät? Antworten
hi techno,

also beim genius 30 steht in der anleitung das die lipo abschaltung nur mit balancierten packs funktioniert. (hätt ich vl dazuschreiben sollen)

gruss bleifuss

techno_magier Offline




Beiträge: 204

04.07.2006 09:25
#5 RE: welches ladegerät? Antworten

Naja was da so alles in der Anleitung steht

Die Lipoabschaltung kann sich rein technisch nur an der Spannungslage des gesammten LiPo-packs orientieren, da man ja den Regler nur an den + und - Abgang des Akkus anschliesst und nicht am Balanceranschluss, ergo besteht keine Mögllichkeit für den Regler die Spannungslage der einzelnen Zellen zu erkennen. Logisch bietet ein Balancieretes Pack mehr Druck als ein unbalanciertes, dies hängt mit dem Innenwiederstand der Zellen zusammen, der sich nahezu proportional zur Spannungslage bzw. zur eingeldenen Kapazität der Zellen verhält. Also ob das Pack nun balanciert ist oder nicht, ist dem Regler völlig egal. Die Lipo-Abschaltung wird einfach bei unterschreiten einer gewissen Spannung erfolgen.

Dr. Emels Meisterschüler

janniz Offline



Beiträge: 57

05.07.2006 00:32
#6 RE: welches ladegerät? Antworten

Zitat von techno_magier
Ansonsten sind mir keine Ladegeräte bekannt die ein integrierten Balancer haben

Nur mal so für die Statistik: bei Pichler gibts jetzt auch ein Ladegerät mit eingebautem Balancer: http://www.pichler.de/shop/catalog/produ...products_id=164

Ich denke mal, das werden bald sehr viele Ladegeräte haben - macht ja auch Sinn.

techno_magier Offline




Beiträge: 204

05.07.2006 00:48
#7 RE: welches ladegerät? Antworten
Zitat von janniz
Zitat von techno_magier
Ansonsten sind mir keine Ladegeräte bekannt die ein integrierten Balancer haben

Nur mal so für die Statistik: bei Pichler gibts jetzt auch ein Ladegerät mit eingebautem Balancer: http://www.pichler.de/shop/catalog/produ...products_id=164
Ich denke mal, das werden bald sehr viele Ladegeräte haben - macht ja auch Sinn.

Das dies bald mehrere Ladegeräte haben werden, hoffe ich insgeheim auch
Aber musst du mich immer beim Flunkern enttarnen
Unterm Strich ist dies schon wieder ne teurere Alterenative als Ultramat + Hyperion (ca 100,-€), bei dem BC5 + Netzteil, was man beim Ultramat nicht barucht, liegt man dann bei 150,-€ ( OK kann nen Ampere mehr, was aber auch keine 50€ Mehrkosten rechtfertigt)
Dr. Emels Meisterschüler

janniz Offline



Beiträge: 57

05.07.2006 00:59
#8 RE: welches ladegerät? Antworten

Zitat von techno_magier
Aber musst du mich immer beim Flunkern enttarnen

Klar ist das teurer und wahrscheinlich nicht so gut wie Ultramat plus Balancer - deshalb hieß es ja auch "nur für die Statistik" - ich will dir ja nix unterstellen. Wir haben es nur kürzlich als Test-Objekt zugeschickt bekommen und da mein Lader nur 3A kann und ich keinen Balancer habe, hab ichs mir halt mal gemerkt ... Ich hoffe einfach mal, das der Preis so schnell fällt wie damals bei den X-Peak ...

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz